Regio Wettkampf Free-Style im Einrad 2016

Erfolgreicher Einrad-Wettkampf Free Style in Groß Grönau für die "Floh-Flitzer"

Am letzten Sonntag im Februar fand in der Grönau-Halle in Groß Grönau der Anfänger Wettkampf statt. Die Einrad-Sparte "Floh-Flitzer" des TSV-Eintracht Groß Grönau hatte eingeladen. In 56 verschiedene Küren – von Einzel- über Paarküren bis zu den beliebten Großgruppen Küren, zeigten 130 Einradfahrerinnen aus 9 verschiedenen Vereinen ihr Können. Die zahlreich erschienenen Zuschauer sahen ein buntes Kürprogramm in der Halle. Der Gastgeber selber ist mit 7 Küren erfolgreich  gestartet und konnte vier 1. Plätze erzielen. Somit haben sich die wochenlangen Trainingsstunden für 25 Grönauer Fahrerinnen mehr als gelohnt.

Cheerleader

     Bl   ck
   Sw
An

FROZEN

Mission Impossible

SHAKE
IT!
Geisterschloss

3. Waldmeisterschaft am 18.06.2016

Und wieder ging es im rasanten Tempo –
oder gemütlich plaudernd – durch den Wald.

 

Unser jüngster Fahrer erlernt sogar das Fahren ohne Hilfe. Für alle wieder eine halbe Stunde Ausdauerfahren mit viel Spaß und zum Schluss mit Ü-Eiern.

2. Waldmeisterschaft am 20. Juni 2015

Mit viel Begeisterung haben einige unserer Einradfahrer den Wald erobert.

 

Auf der bekannten "Nikolaus-Acht" musste eine halbe Stunde ausdauernd gefahren werden. Auf dem weichen, unebenen Waldboden umfuhren die Kids geschickt Zweige, Baumwurzeln und hunderte von Tannenzapfen. Für die "noch-nicht-so-sicheren" Fahrer unterstützten Mütter und Trainer die Einradler.

 

Am Schluss wurden die Runden gezählt und die Preise an die eifrigen Outdoor-Sportler überreicht.

Regio Cup im Free-Style

Kaltenkirchen am 29. März 2015

 

Mit viel Begeisterung, Ausdauer und Spaß haben die 9 Mädels unserer Einrad-Gruppe sich auf den Free-Style Wettbewerb in Kaltenkirchen vorbereitet. Austragender Verein war der Schmalfelder Einrad Verein.

 

In der Kleingruppe U-11 fing die Polizistin Maria in der Kür "Verfolgungsjagd" die Räuber Lilian und Antonia.

 

In unserer Kleingruppenkür U-11 flog die Spanierin Liza nach Indien, um Mia abzuholen. Beide segelten weiter nach China, um Frieda ins Flugzeug einzuladen. Zu dritt zeigten die drei:

"Lass uns Freunde sein".

 

Hoch oben auf den Hochrädern boten Frauke und Leni gleichartige Tricks wie "Zwillinge" dar. Und wie im wahren Leben kurvte die "nervige" kleine Schwester Inga auf dem kleinen Einrad dazwischen.

 

Uns allen hat es wieder Spaß gemacht, auf einem Anfänger Wettbewerb unser Können zu zeigen.

 

Sanja Eichholz & Sabine Taurnier

Neue Trainingsjaken für die Floh-Flitzer

Wir sagen D-A-N-K-E an unseren Sponsor:
GATE Training GmbH

 

Durch eine großzügige Spende der GATE Training GmbH konnten wir unseren Wunsch nach Trainingsjacken für unsere Mädchen und Jugendlichen erfüllen.

 

Die neuen Jacken werden auf dem Einrad-Rennen im Rahmen der Dr. Klein City-Läufe und der Regio Wettkämpfe in Free-Style ihren Einsatz finden.

 

Die Floh-Flitzer

 

26. Dr. Klein City Lauf

Am 29. September 2013 sind 7 Fahrerinnen und

1 Fahrer beim 26. Dr. Klein-City-Lauf mit ihren Einrädern gestartet!

 

Das Wetter war spitzenmäßig. Wir waren alle super drauf.

 

Von den insgesamt 22 weiblichen Starterinnen haben unsere Mädels folgende Platzierungen in der Gesamtwertung erzielt:

5.

7.

8.

10.

12.

13.

15.

Mia-Carlotta Francke

Chiara Ehleben

Clara Klinkmann

Franziska Schlicht

Theresa Klinkmann

Luissa Aghili

Smilla Bohnsack

8:18 Minuten

8:36 Minuten

8:45 Minuten

8:49 Minuten

8:51 Minuten

9:17 Minuten

9:26 Minuten

Von den 9 männlichen Startern hat unser einziger Junge folgende Platzierung in der Gesamtwertung erzielt:

18.

Rudi Bott

9:46 Minuten

In der Bewertung der einzelnen Jahrgangsklassen wurden folgende Plätze belegt:

W-9

W-10

M-10

W-11

W-11

W-13

W-14

W-14

Smilla Bohnsack

Chiara Ehleben

Rudi Bott

Mia-Charlotta Francke

Theresa Klinkmann

Luissa Aghili

Clara Klinkmann

Franziska Schlicht

1. Platz

1. Platz

1. Platz

2. Platz

3. Platz

1. Platz

1. Platz

2. Platz

Die gesamte Einrad-Sparte und der "Floh-Flitzer" gratulieren dem Fahrer und den Fahrerinnen!

 

Nächstes Jahr sind wir wieder dabei!

GUT. Für unsere Vereine = GUT. Für die Floh-Flitzer

Im Frühjahr 2013 haben wir uns an der Ausschreibung der Kreissparkasse Ratzeburg beteiligt. Die KSK wollte Vereine im Kreisgebiet mit Fördermittel unterstützen, damit Anschaffungen getätigt werden konnten. Am letzten Tag der Ausschreibungsfrist habe ich mich entschlossen, für die Einradsparte 2 Spezialräder, sogenannte Ultimates, zu beantragen. Unser Antrag wurde von der Kommission angenommen. Nun hieß es durch viele Stimmzettel und Clicks im Internet unter die ersten 10 meistgestimmten Projekte zu kommen.

 

Mit viel Engagement und der hilfreichen Unterstützung des Sportvereins und des Einradverbandes haben wir es geschafft! Die Juroren haben sogar unsere beantragte Summe verdoppelt. Nun konnten wir nach Herzenslust Anschaffungen tätigen, auf die wir schon lange ein Auge geworfen hatten: Diverses Einradzubehör und Werkzeug!

 

Durch diese Anschaffungen haben wir die Attraktivität in unseren Trainingsstunden erhöht.

 

Herzlichen Dank auch im Namen der Jungs und Mädels.

Einrad Workshop 2012

Durch den Beitritt zum Einradverband Schleswig-Holstein e. V. hatten wir im Juni 2012 die Möglichkeit zusammen mit 4 Fahrerinnen vom Landeskader und deren Trainerin Susanne Helten, einen Workshop anzubieten. Wir alle waren von dem Können der Profis fasziniert und staunten nicht schlecht, welche Tricks auf dem Einrad möglich sind. Ermunternd von Susanne Helten dürfen jetzt diejenigen, die sicher rückwärtsfahren, einbeinig fahren und auch vor dem "Wheelwalking" nicht zurück schrecken, am monatlichen Training des Nachwuchskader in Norderstedt teilnehmen. Dort erlernen der Mädels noch viel mehr neue Tricks und geben sie gerne an ihre Sportskollegen in Groß Grönau weiter."