… ich bin immer noch sprachlos von dem Ergebnis, was wir uns heute erspielt haben.

Und das ist immerhin schon 5 Stunden her. Aber von Anfang an erzählt.

Der 3. Spieltag der U18 w wurde heute, am 04.11.2018 von LT in Lübeck ausgerichtet.

Wir trafen uns alle um 9:15 Uhr an der Thomas-Mann-Halle. Vorbei ging es an einem tollen Kuchenbüffet erstmal in die Umkleide. Der erste Gegner hieß Travemünde, obwohl es war mehr ein Opfer als Gegner. Nach zwei klar gewonnenen Sätzen durften wir uns an dem tollen Büffet für das nächste Spiel stärken. Aber auch Husum konnte uns nicht das Wasser reichen. Auch dieses Spiel endete mit 2:0 für TSV Eintracht Groß Grönau. Nun waren auch wir mal dran mit schiedsen. Als nächsten Gegner hatten wir unseren Ausrichter LT2. Das war allerdings schon eine andere Nummer. Hier musster wir schon andere Geschosse auffahren. Aber am Ende hieß es auch hier wieder 2:0 für Groß Grönau. Das letzte Spiel sollte auch das schwerste werden. Nun hieß die Begegnung LT1 gegen Groß Grönau. In den vergangenen Spieltagen mussten wir uns immer mit dem 2. Platz zufrieden geben. Aber heute war es soweit, mit 25:15 und 25:11 haben wir LT gezeigt, dass wir es auch drauf haben. Ein riesiges Kompliment an unsere Mädels, die heute wirklich erstklassiges Volleyball gespielt haben. Wenn wir es schaffen, dieses hohe Spielniveau zu halten, sehe ich gute Chancen, diese Saison Landescup Sieger zu werden. Heute jedenfalls verlassen wir die Halle mit 200:101 Ballpunkten. Was für eine grandiose Leistung.

Auch der 2. Spieltag, der in Travemünde statt fand, konnte sich sehen lassen. Unsere Gegner Travemünde und LT 2 mußten sich klar in zwei Sätzen geschlagen geben. Mit LT 1 hatten wir ordentlich zu kämpfen.

1.Satz gewonnen, 2. Satz verloren.... also noch einen 3.Satz gespielt. Leider haben wir den Gewinnsatz ganz knapp verloren. Aber irgendwann kriegen wir sie. Wir freuen uns schon auf den 3. Spieltag am 04.11.2018.

Nach langer Sommerpause endlich wieder Volleyball.

 

Am 09.09.18 war es soweit… das erste Tunier in der neuen Saison 2018/19 wurde in Husum ausgetragen.Treffen war Sonntagmorgen 7:00 Uhr St.Hubertus. Eine unchristliche Zeit, wie wir alle feststellten. Nach 2 1/2 Stunden Fahrt waren wir endlich angekommen. Ab 10:00 Uhr wurde es dann ernst. Leider mussten wir uns im ersten Spiel nach 3 Sätzen geschlagen geben. Dafür haben wir aber die folgenden 3 Spiele gewonnen,sodass wir mit einem 2. Platz wieder nach Hause fahren konnten.

 

Der nächste Spieltag finde am 29.09 in Travemünde statt... schauen wir mal, wie es läuft.